Seebestattungen mit MS Hauke Haien

Nehmen Sie mit uns Abschied von Ihren Angehörigen, Verwandten und Freunden. 

Unser Weg führt uns vor die Tore der Inseln und Halligen sowie auch ins Seegebiet vor der Insel Helgoland. Unsere Fahrten können von allen nordfriesischen Häfen beginnen und führen ins Landtief-Fahrwasser vor Amrum oder ins Schmaltief-Fahrwasser vor der Halbinsel Eiderstedt, je nach Wetterlage.

Die Schifffahrt zum Ort der Beisetzung dauert ca. 1,5 Stunden (Helgoland 5 Stunden).

Auf dem großen Vordeck unseres Schiffes bietet sich viel Platz für die Trauergäste und die Abschiedsrede vom Kapitän oder Pastor. Die Urne wird sanft der See übergeben und nach seemännischem Brauch die Schiffsglocke geglast. Die Blumen werden dem Ort übergeben und das Schiff umkreist das Blumenmeer drei Mal. Mit einem Typhon-Signal verlassen wir den Beisetzungsort und es geht wieder zurück zum Ausgangshafen.

Selbstverständlich kann während der gesamten Schifffahrt den Gästen ein Imbiss wie Kaffee und Kuchen, belegte Brote mit Aufschnitt, Käse oder Fisch sowie warme Suppen gereicht werden. Im Salon des Schiffes finden bis zu 70 Personen an gedeckten Tischen Platz.

Auch die erforderlichen Formalitäten werden korrekt und schnell von uns erledigt und Ihrem Institut zugesendet.